16.04.2018

PGP auf der ISSA/Interclean in Amsterdam

PGP präsentiert Hautschutzkonzepte auf der weltweit größten Reinigungs- und Hygienemesse

Moderne Spendersysteme für jeden Einsatzbereich sind eines der Themen, mit denen die deutschen Hautschutzspezialisten von Peter Greven Physioderm (PGP) zur Fachmesse Interclean fahren. In Amsterdam präsentiert PGP außerdem sein umfangreiches Portfolio im Bereich UV-Schutz sowie eine neue Generation von sehr leistungsstarken und zugleich hautverträglichen Hautreinigern, die auf der Tensid-Mischung OptiTens basieren. Nicht zuletzt stellt PGP am Stand 12.611 sein Dienstleistungsangebot vor – denn systematischer Hautschutz lebt neben effektiven und hautfreundlichen Produkten vor allem von der individuellen Kundenberatung.

Hautkrankheiten gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten. Ein professionelles Hautschutzsystem hilft dabei, Krankheiten zu verhindern und reduziert dadurch Fehlzeiten, Produktivitätsverlust, hohe Kosten – und vor allem große Belastungen für die erkrankten Mitarbeiter. Weil Hautschutz beratungsintensiv ist, sollten Unternehmen, die ein professionelles Hautschutzsystem einführen oder ein bestehendes System optimieren möchten, Experten hinzuziehen. Im Unterschied zu den Wettbewerbern, die nur Produkte vorhalten, bietet PGP eine solche individuelle Beratung vor Ort an: Der niederländische Hautschutzberater Paul van Delft ist für den weltweit agierenden Hersteller in den Benelux-Staaten unterwegs und berät die Kunden ganzheitlich, systematisch und kontinuierlich in allen Fragen des beruflichen Hautschutzes. Dabei besucht der gebürtige Dussener Paul van Delft die Betriebe, führt gemeinsam mit Arbeitsmedizinern und Sicherheitsbeauftragten eine Analyse durch und stellt den Kunden die effektiven und hautfreundlichen Produkte und Lösungen von PGP vor. Dies ist Teil des umfangreichen Dienstleistungsportfolios, das die Hautschutz- Experten auf der Weltleitmesse der Wäscherei-, Reinigungs- und Miettextilien- Branche vorstellen.

Für jeden Einsatzbereich das passende Spendersystem

Darüber hinaus stellt PGP auf der Interclean moderne Spendersysteme vor. Diese sind immens wichtig im beruflichen Hautschutz, denn auch die effektivsten Mittel zum Schutz der Haut, zu ihrer Reinigung und Pflege sind wirkungslos, wenn sie nicht richtig eingesetzt und dosiert werden. In mittleren und großen Betrieben in der Industrie und im Handwerk ist das Spendersystem mit dem Namen Variomat die richtige Lösung. Alle Variomat-Modelle sind sehr leistungsfähig und robust. Selbst im Dauereinsatz zeigen sie kaum Verschleißerscheinungen und sind nahezu wartungsfrei. Die gute Restentleerung und die Möglichkeit, die Ausgabemenge voreinzustellen, machen die Variomat-Modelle sehr wirtschaftlich im Unterhalt. Anders als bei vielen herkömmlichen Geräten befindet sich die Pumpe nicht am Spender, sondern direkt an der Flasche. Sie wird also bei jedem Flaschenwechsel mit ausgetauscht, was mit Blick auf Hygiene und Produktsicherheit ein großer Vorteil ist. Stichwort Hygiene: Weil das Spendersystem geschlossen ist, kommt es nicht mit dem Produkt in Kontakt, auch das ist ein Pluspunkt hinsichtlich der Sauberkeit. Für Einsatzbereiche, in denen die Spender besonders gefordert sind, gibt es die Variomat-Modelle auch als äußerst widerstandsfähige Metallversion.

Das Neptune-Spendersystem hingegen ist ideal zur Verwendung in der Verwaltung, in mittelgroßen Industriebetrieben und in öffentlichen Bereichen. Mit ihrer glatten, kompakten und unaufdringlichen Form bieten die Spender ein ansprechendes Design – auch in repräsentativen Bereichen. Alle Neptune Modelle sind sehr funktional und universell einsetzbar. Sie haben ein Fassungsvermögen von einem Liter und dosieren Cremes und Lotionen genauso wie Gele, Flüssig- und Schaumprodukte. Die integrierte Clean-Tip-Technologie reinigt den Pumpenauslauf nach jeder Anwendung automatisch. So sorgt sie für ein Maximum an Hygiene, während sie das Nachtropfen minimiert. Alle Neptune-Modelle sind extrem wartungsarm und einfach in der Handhabung.

Tensid-Mischung ist wirksam und besonders hautfreundlich

In Deutschland gilt das 1923 gegründete und inzwischen in dritter Generation geführte Familienunternehmen PGP als Innovationsführer der Branche, der die Bedürfnisse seiner Kunden sehr genau kennt. PGP arbeitet eng mit Forschungsinstituten zusammen, um immer neue Lösungen für die Anwender zu finden. So entstand jüngst in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des Instituts für Interdisziplinäre Dermatologische Prävention und Rehabilitation an der Universität Osnabrück (iDerm) eine neue Generation von Hautreinigern, die sowohl leistungsstark als auch besonders hautverträglich sind. Diese Hautreiniger basieren auf der neuartigen, zum Patent angemeldeten Tensid-Mischung OptiTens und widerlegen die bisherige Vermutung, dass wirksame Tenside automatisch weniger hautfreundlich sind. Die Neuentwicklung ist eine wesentliche Erleichterung für all jene Beschäftigten, die permanent starken Hautbelastungen ausgesetzt sind, weil sie sich zum Beispiel häufig die Hände waschen müssen.

Wirksamer Schutz vor weißem Hautkrebs

Ein weiteres Thema am Messestand ist der UV-Schutz. PGP stellt verschiedene Lösungen für besonders gefährdete Berufsgruppen vor. Die Deutschen haben das umfangreichste UV-Schutzprogramm der Branche und bieten daher individuelle Schutzmöglichkeiten. Die parfümfreie Sonnenschutzcreme Physio UV 30 Sun ist extra wasserfest und muss somit nicht gleich wieder neu aufgetragen werden, wenn der Anwender schwitzt. Für Berufstätige wie etwa Dachdecker, die der Sonnenstrahlung noch stärker ausgesetzt sind, eignet sich das ebenfalls wasserfeste und parfümfreie Physio UV 50 Spray oder die extra wasserfeste Creme Physio UV 50 Plus, die nachgewiesenermaßen auch vor schädlichen UV-C Strahlen schützt und daher auch bei Schweißarbeiten empfohlen wird. Für alle UV-Schutzprodukte liegen Wirksamkeitsnachweise vor, deren Ergebnisse in den jeweiligen Produktinformationen zur Verfügung stehen.

Ein Video mit hilfreichen Tipps zum richtigen UV-Schutz gibt es im YouTube-Kanal von PGP.

Die Besucher der Interclean sind herzlich eingeladen, sich auf der Fachmesse selbst ein Bild von den innovativen Produkten und Problemlösungen zu machen. Die PGP-Experten freuen sich auf viele Gäste an ihrem Stand 12.611.

Weitere Informationen:
INTERCLEAN Amsterdam